weather-image

Joelle Keuneke verkörperte die „kleine Johanna“

Inzwischen zu alt für ein Päpstin-Engagement

HAMELN. Joelle Keuneke ist inzwischen zu alt, um in die Rolle der kleinen „Johanna“ zu schlüpfen. Mit 17 Jahren hat die Gymnasiastin aus Bad Pyrmont keine Aussicht mehr darauf, ein drittes Mal im Musical „Die Päpstin“ als Kinder-Darstellerin mitzuwirken. Sie hätte sich gerne wieder beworben.

veröffentlicht am 16.08.2019 um 15:57 Uhr
aktualisiert am 16.08.2019 um 20:40 Uhr

Joelle Keuneke hat Während zweier Spielzeiten beim Päpstin-Musical in Hameln mitgewirkt. Foto: HMT



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige