weather-image
24°
×

Erster Auftritt nach dem Corona-Lockdown

„Kultur im Kloster“: Sarah Bosetti zeigt geistig-moralische Abgründe

LÜGDE.„Was habe ich mich auf diesen Moment gefreut“, strahlt Carsten Hormes vor den rund 70 Gästen im Lügder Klostersaal, die zur ersten Veranstaltung der Reihe „Kultur im Kloster“ nach dem Corona-Lockdown gekommen sind. Hormes ist künstlerischer Leiter des Kulturbüros, der auch selbst den Deutschen Kleinkunstpreis als Bassist gemeinsam mit Mathias Brodowy und Wolfgang Stute erhalten hat. Ihm war die Freude anzusehen und anzuhören, als er nach der langen Kunstquarantäne nun endlich mit Sarah Bosetti wieder eine Künstlerin ansagen konnte.

veröffentlicht am 14.09.2020 um 17:13 Uhr
aktualisiert am 14.09.2020 um 20:10 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige