weather-image
Oratorienkonzerte: Bernstein, Bartholdy und Boulanger im Mittelpunkt

Meisterwerke in der Marktkirche

HAMELN. Die beiden nächsten Oratorienkonzerte der Hamelner Kantorei an der Marktkirche versprechen musikalische Leckerbissen. Auf dem Programm stehen Psalmvertonungen des 19. und 20. Jahrhunderts, darunter Werke zweier wichtiger Jubilare dieses Jahres.

veröffentlicht am 08.10.2018 um 16:42 Uhr

Kreiskantor Stefan Vanselow dirigiert in der Marktkirche. Foto: Kreiskantorat

Von Leonard Bernstein, der vor 100 Jahren geboren wurde, erklingt das dreiteilige Chorwerk „Chichester Psalms“, die ähnlich ohrwurmtauglich sind wie sein weltberühmtes Musical „West Side Story“. Diesem mitreißenden Werk gegenübergestellt werden zwei Meisterwerke der vor 100 Jahren im Alter von gerade einmal 24 Jahren verstorbenen französischen Komponistin Lili Boulanger. Zudem sind zwei Psalmen aus der Feder des Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy zu hören.

Die Konzerte am 3. November um 18 Uhr und am 4. November um 17 Uhr werden etwa 100 Minuten dauern (mit Pause). Gemeinsam mit der Hamelner Kantorei (Chorassistenz: Che Heng) musizieren unter der Leitung von Stefan Vanselow die Nordwestdeutsche Philharmonie sowie renommierte Solisten wie Ania Vegry (Sopran), Georg Drake (Tenor), Stefan Adam (Bass).

Am Samstag, 3. November, um 15 Uhr wird außerdem nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wieder ein Familienkonzert für neugierige Menschen ab fünf Jahren in Kooperation mit dem Theater Hameln angeboten. Die Hamburger Musikpädagogin Susanne Grünig, die regelmäßig für den NDR Konzerte für Kinder und auch Erwachsene konzipiert, fragt sich darin: „Wie klingt eigentlich die Zahl 7?“ Die Zuhörer werden zu Klangdetektiven, erfahren spannende Dinge und können einen Chor samt Sinfonieorchester mit seinen unterschiedlichen Instrumenten hautnah erleben.

Am Donnerstag, 25. Oktober, geben Marktkirchenpastorin Ulrike Schimmelpfeng und Kirchenkreiskantor Stefan Vanselow zudem um 19.30 Uhr im Haus der Kirche eine ausführliche theologische und musikalische Einführung in die Werke des Konzertprogramms. Der Eintritt hierzu ist frei.


Karten für die Oratorienkonzerte zum Preis von 11 bis 35,20 Euro sind erhältlich im Dewezet-Ticketshop unter 05151/200-888, in der Buchhandlung von Blum, bei Mitgliedern der Kantorei unter 05151/7106202 oder per E-Mail unter karten@hamelner-kantorei.de beziehungsweise an der Abendkasse.red




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare