weather-image
×

Annegret Kuttner und Prof. Peter Bruns begeistern

Minifestival der arche: Eintauchen in Beethovens Seele

BAD PYRMONT. Das fast 300 Jahre alte Violoncello von Carlo Tononi wurde einst von dem spanischen Cellisten Pablo Casals bespielt und ist heute bei Prof. Peter Bruns in besten Händen. Mit seiner Partnerin Annegret Kuttner, unter deren Fingern der weiche Klang des Steinway-Flügels eindrucksvoll zur Geltung kam, verliehen sie dem II. Konzert des Beethoven-Minifestivals im 44. Premiumkonzert der arche-Kammermusik strahlenden Glanz.

veröffentlicht am 19.10.2020 um 17:08 Uhr

IMG-20161016-WA0000

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige