weather-image
16°
×

Virtuos getanzt: bitter-eigenwilliges Stück von Gregor Zöllig

Sinnlichkeit in Zeiten der Reizüberflutung

Tanztheatertage im Zeichen der Herausforderung: Sperrig aber überzeugend kam Gregor Zölligs Tanzstück „Vom Sinn der Sinnlichkeit“ am Freitagabend daher. Geflimmer und Geräusche, die sich in Unerträgliche steigern, spiegeln Entsinnlichung – der Mensch im Griff von Technik. Wunderbar getanzt von einem beeindruckenden Ensmble.

veröffentlicht am 08.03.2020 um 13:32 Uhr
aktualisiert am 08.03.2020 um 20:30 Uhr

pe

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige