weather-image
20°
×

Hybride Identitäten

ZETA will überholte Eindimensionalitäten sprengen

RINTELN/BERLIN. Nachdem sich Johannes Loock alias ZETA zu Jahresbeginn mit einem in der Heimat gedrehten Musikvideo zurückgemeldet hat, steht nun das neuste Kunstprojekt des Rap-Musikers ins Haus. Der Wahl-Berliner mit Wurzeln in Rinteln veröffentlicht am Freitag den ersten Teil des vierteiligen Großprojekts.

veröffentlicht am 05.03.2020 um 17:42 Uhr
aktualisiert am 05.03.2020 um 19:20 Uhr

Philipp Killmann

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige