weather-image
«I Puritani»

Christian Lacroix entwirft Kostüme für die Oper Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Der französische Modedesigner Christian Lacroix (67) ist großer Opernfan - und als Kostümbildner schon zum zweiten Mal in Frankfurt zu Gast.

veröffentlicht am 02.12.2018 um 12:40 Uhr
aktualisiert am 04.12.2018 um 07:21 Uhr

Christian Lacroix ist Opernfan. Foto: Peter Kneffel

Für eine Produktion der Oper Frankfurt, «I Puritani» von Vincenzo Bellini (1801-1835), hat Lacroix die Kostüme entworfen. Die Produktion hat an diesem Sonntag (2. Dezember) am Willy-Brandt-Platz Premiere.

Die Frauen tragen fließende, voluminöse, pastellfarbene Kleider wie Wattewolken, die Männer derbe dunkle Stoffe. Zu hören ist unter anderem die amerikanische Sopranistin Brenda Rae. Sie gehörte von 2008 bis 2017 zum festen Ensemble der Oper und war ein Frankfurter Publikumsliebling. Jetzt kehrt sie als Gast zurück und singt die weibliche Hauptrolle Elvira.

2012 hatte Lacroix schon einmal für die Oper Frankfurt gearbeitet, er entwarf die Kostüme für «Adriana Lecouvreur» von Francesco Cilea (1866-1950). Seither hat er viele Bühnenkostüme entworfen und wurde sogar dafür ausgezeichnet.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare