weather-image
×

Ein wenig Ruhe

Wenn Venedig über zu wenig Touristen klagt

Venedig (dpa) - Auf dem Weg ins Untergeschoss des Markusdoms riecht es mit jedem Schritt modriger. Die Luft ist feucht, das Licht schummrig. Pierpaolo Campostrini streift mit der Hand am Gemäuer entlang. Er zerreibt ein paar Steinchen mit den Fingern und schleckt dann daran: «Das schmeckt salzig.»

veröffentlicht am 09.02.2020 um 16:39 Uhr
aktualisiert am 10.02.2020 um 15:53 Uhr

Autor:

Annette Reuther, dpa



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige