weather-image
31°

Wer kommmt jetzt?

FC Bayern verfolgt Plan B nach Sané-Schock

Rottach-Egern (dpa) - Hasan Salihamidzic ließ sich nicht locken. Der Sportdirektor des FC Bayern gab nach der «traurigen» Nachricht über die Kreuzbandverletzung von Wunschspieler Leroy Sané nicht preis, was das für die weitere Münchner Personalpolitik bedeutet.

veröffentlicht am 09.08.2019 um 18:05 Uhr
aktualisiert am 10.08.2019 um 15:20 Uhr

Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic will auf dem Transfermarkt Ruhe bewahren. Foto: Guido Kirchner

Autor:

Christian Kunz, dpa



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige