weather-image
25°

Großer Preis von Italien

Ferrari-Vorsprung aufgebraucht? - Spannung vor Monza-Quali

Monza (dpa) - Der vermeintliche Ferrari-Vorsprung durch den stärkeren Motor scheint beim Grand Prix vor heimischer Kulisse fast aufgebraucht zu sein.

veröffentlicht am 07.09.2019 um 08:03 Uhr
aktualisiert am 07.09.2019 um 13:24 Uhr

Trainingsschnellster in Monza: Ferrari-Pilot Charles Leclerc. Foto: Luca Bruno/AP



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige