weather-image

Weitsprung-Weltmeisterin

Mihambo berichtet über Anfeindungen wegen Hautfarbe

Berlin (dpa) - Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo ist in der Kindheit wegen ihrer Hautfarbe angefeindet worden.

veröffentlicht am 02.12.2019 um 07:26 Uhr
aktualisiert am 03.12.2019 um 07:12 Uhr

Malaika Mihambo gewann bei den Weltmeisterschaften in Doha Gold im Weitsprung. Foto: Oliver Weiken/dpa



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige