weather-image
NBA

Schröder und Oklahoma City gewinnen drittes Spiel in Folge

Detroit (dpa) - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder und die Oklahoma City Thunder haben ihre aktuelle Siegesserie in der nordamerikanischen NBA auf drei Spiele erweitert. Das Team aus der Western Conference gewann bei den Detroit Pistons klar mit 110:83 (50:40).

veröffentlicht am 04.12.2018 um 07:32 Uhr
aktualisiert am 04.12.2018 um 14:12 Uhr

Dennis Schröder (l) überzeugte mit zwölf Punkten, neun Rebounds und sechs Assists. Foto: Carlos Osorio/AP

Der 25-jährige Braunschweiger überzeugte mit zwölf Punkten, neun Rebounds und sechs Assists. Der Topscorer im Spiel war OKC-Center Steven Adams mit 21 Zählern. Bei den Gastgebern war Blake Griffin (20 Punkte) am erfolgreichsten. Mit 15 Siegen und sieben Niederlagen liegen die Thunder auf dem zweiten Platz im Westen, gleichauf mit den Los Angeles Clippers. 

Die Houston Rockets mussten sich den Minnesota Timberwolves mit 91:103 (62:48) geschlagen geben. Für die Mannschaft des deutschen Nachwuchstalents Isaiah Hartenstein, der nicht zum Einsatz kam, war es die erste Niederlage seit drei Spielen. Minnesotas Karl-Anthony Towns verbuchte mit 24 Punkten und elf Rebounds ein Double-Double.

Angeführt von Superstar Stephen Curry feierte Titelverteidiger Golden State Warriors einen 128:111 (61:47)-Auswärtserfolg bei den Atlanta Hawks. Im zweiten Spiel nach seiner Verletzungspause erzielte der 30-Jährige 30 Punkte. Kevin Durant (28 Punkte) und Klay Thompson (27 Punkte) zeigten ebenfalls starke Leistungen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare