weather-image

Weltcup in Ruka

Skispringer noch nicht top - Eisenbichler: «Weiterarbeiten!»

Ruka (dpa) - Die deutschen Skispringer kommen weiter nicht in Schwung. Karl Geiger auf Rang sieben war bei einer insgesamt schwachen Teamleistung der Mannschaft von Bundestrainer Stefan Horngacher noch der beste Springer des Deutschen Skiverbands (DSV) im verschneiten Ruka.

veröffentlicht am 30.11.2019 um 18:53 Uhr
aktualisiert am 01.12.2019 um 07:54 Uhr

Karl Geiger erreichte mit Platz neun das bester Ergebnis der deutschen Skispringer in Ruka. Foto: Grzegorz Momot/PAP/dpa

Autor:

Thomas Eßer, dpa



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige