weather-image
13°

Team Schaumburg braucht Erfolgs

Das Ruder rumreißen

veröffentlicht am 11.01.2019 um 17:47 Uhr

Das Team von Trainer Michael Bogan (Mitte) benötigt ein Erfolgserlebnis. foto: dak

RODENBERG. Das haben sich die Volleyballer des Teams Schaumburg sicherlich ganz anders vorgestellt: Mit Aufstiegsambitionen gestartet, steht die Mannschaft nach sechs Saisonspielen mit nur zwei Siegen auf Rang sechs und somit nur einen Platz vor dem Relegationsrang. Die große Chance den Vorsprung auf diesen Platz weiter zu vergrößern gibt es am Samstag in der Sporthalle des Schulzentrums Rodenberg.

Das Team Schaumburg empfängt den SV Lengede und die USV Braunschweig III, die einzig beiden Besetzungen, die in der Tabelle hinter ihnen liegen. Der letzte Sieg der Schaumburger auf dem Parkett stammt vom ersten Spieltag Mitte September. Damals gab es ein 3:0 bei den Braunschweigern. Eine Woche später eine 1:3-Niederlage gegen Lengede. Außerdem dem Sieg am grünen Tisch gegen den VfL Wolfsburg kam die Sechs von Trainer Michael Bogan zu keinen Siegen. Besonders ärgerlich war die jüngste Heimniederlage Anfang Dezember gegen den 1. VC Pöhlde. 2:0 führten die Gastgeber bereits, doch im Gefühl des sicheren Sieges schlichen sich die Unkonzentriertheiten ein. Alle drei weiteren Sätze gingen verloren, was gleichbedeutend mit der vierten Saisonniederlage war. All dies soll am Samstag besser werden. Das erste Spiel gegen den SV Lengede startet um 15 Uhr. dak




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare