weather-image
20°

Exten-Rinteln verliert mit 19:29 gegen die Lehrter Reserve / Aufstieg rückt in weite Ferne

Der FC Liverpool als Vorbild

veröffentlicht am 12.05.2019 um 19:00 Uhr

Tomas Tonkunas findet keinen Weg durch die dicht gestaffelte LSV-Defensive. fotos: tol

RINTELN. Im ersten Relegationsspiel für den Aufstieg in die Handball-Landesliga hat die HSG Exten-Rinteln ein Debakel erlebt. Das Team musste sich mit 19:29 (10:14) gegen die Reserve des Lehrter SV geschlagen geben. Und das obwohl die Lehrter ohne Verstärkung der ersten Mannschaft aus der Oberliga nach Rinteln gereist waren.

Spätestens nach dem schnellen 0:3 in 4. Spielminute wusste die Mannschaft von HSG-Trainer Saulius Tonkunas um die Stärke des Gegners. Die HSG erwachte und kam durch Steffen Seifert zum 5:4-Führungstreffer. Bis zur Halbzeit setzte sich der Gast auf 14:10 ab. Der LSV wurde dabei durch rund 70 Anhänger angepeitscht, die für richtig Stimmung in der proppevollen Rintelner Kreissporthalle sorgten.

In Halbzeit zwei zeigte Lehrte, warum sie in die Landesliga aufsteigen wollen. Kampf und Leidenschaft wurde durch Trainer Hendrik Machate auf die Platte gebracht. Nach und nach konnten die Zuschauer erkennen, dass die Gäste aus der Landeshauptstadt mehr und mehr um den Sieg kämpften. Nach dem 19:23-Siebenmeter von HSG Ikone Alex „Hotte“ Ermakov keimte noch mal Hoffnung auf. Angepeitscht von den Gästefans zog Lehrte davon. Beim 19:28 war die Messe gelesen und die HSG trauert mit nur zwei Niederlagen in der regulärenn Saison dem Aufstieg nach. Am Ende stand ein 19:29 auf der Anzeigetafel.

Für das Rückspiel muss Saulius Tonkunas die Köpfe seiner Spieler wieder aufrichten.

„Realistisch gesehen ist der Aufstieg verspielt, aber die Hoffnung stirbt zuletzt“, schätzt Tonkunas die Lage ein. „Wir müssen sehen, dass wir in Lehrte von Anfang an den Kampf annehmen. Im Fussball hat Liverpool ein 0-3 weggemacht, warum sollte es nicht auch bei uns klappen“, fügte der kämpferische HSG- Coach hinzu..

HSG: Jurys 11, Ermakov 4, Tonkunas 2, Lyseno 1, Tekutis 1. wi




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare