weather-image
20°
×

Basketballer des TV Bergkrug gewinnen in Neudtadt den Bezirkspokal

Freiwürfe sichern den Cup

veröffentlicht am 24.06.2019 um 17:23 Uhr

Autor:

NEUSTADT. Der TV Bergkrug hat seine bis dahin schon sehr gute Basketball-Saison durch einen 81:76 (39:36)-Sieg im Bezirkspokalfinale gegen den in die 2. Regionalliga aufgestiegenen TSV Neustadt II gekrönt.

Ohne Personalsorgen, aber eindeutig als Außenseiter reiste der Bezirksoberligist TVB nach Neustadt. Von der ersten Minute an zeigte sich das Team vor seinen mitgereisten Fans hochmotiviert und absolut konzentriert. Christian Badtke und Sven Busche sorgten binnen drei Minuten für eine 12:0-Führung und zwangen so den TSV zu einer schnellen Auszeit.

Über Routinier Tim Benkelberg und den gefährlichen Dreierschützen Andreas Masala kam der Favorit dann besser ins Spiel. Dennoch entschied der TVB das erste Viertel mit 23:14 für sich. Einige erfolgreiche Dreier des TSV sorgten dann dafür, dass es nur noch zu einer knappen 39:36-Pausenführung für den TVB reichte.

Nach dem Seitenwechsel wackelten die Schaumburger plötzlich. Mit 44:42 ging der TSV Neustadt II nach 24 Spielminuten erstmals in Führung. Über seine Center Oliver Feldmann und Badtke hielt der TVB dagegen, dennoch bauten die Gastgeber ihren Vorsprung weiter aus. Alles schien für den Favoriten zu laufen, der allerdings Nerven zeigte und mit Entscheidungen der Schiedsrichter haderte. Der TVB nutzte das an der Freiwurflinie und holte sich zu Beginn des Schlussviertels die Führung zurück.

In einer dramatischen Schlussphase wechselte die Führung von Minute zu Minute. Erneut war es die Sicherheit an der Freiwurflinie, die dem TV Bergkrug dann den verdienten Pokalsieg brachte.

Die Neustädter werden in der neuen Serie vom Lindhorster Aufbauspieler Artem Zach verstärkt

TVB: Sven Busche 32, Badtke 15, Winzker 15, Feldmann 14, Dennis Busche 3, Amelang 2, Brodka, Hesse, Insinger, Stahlhut, Zander.




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige