weather-image
Auch ohne Goalgetter Jurys überzeugt die HSG

HSG dominiert Spitzenspiel

veröffentlicht am 28.10.2018 um 21:39 Uhr

Steffen Seifert fliegt heran und kommt im Topspiel auf zwei Treffer. foto: tol

RINTELN. Die HSG Exten-Rinteln bleibt auch im 7. Spiel ungeschlagen und gewinnt das Heimspiel gegen den Tabellendritten MTV Großenheidorn III mit 27:20 (15:8 ).

Von Beginn an hatte HSG-Trainer Sauilius Tonkunas seine Mannschaft gut auf das Überraschungsteam der Regionsoberliga eingestellt. Tonkunas musste den gesperrten Aivaras Lysenko und den mit Lungenentzündung erkrankten Goalgetter Lukas Jurys ersetzen. Auf Linksaußen half Markus Grohn für Lysenko aus und im Rückraum sorgte Tim Bunte als Backup von der Bank aus für die nötigen Impulse. In der gut besuchten Kreissporthalle gelang dem Heimteam der bessere Start. Das 7:2 durch Alexander Ermakov unterstrich die Favoritenrolle des Landesligaabsteigers. Der Treffer von Linksaußen Grohn sorgte für den sicheren 15: 8 Halbzeitstand. Tonkunas brachte in Halbzeit zwei auf Rechstaußen den noch A-Jugendlichen Ronan Uhlig, der sich gleich mit zwei Toren in Folge bedankte. Die HSG führte dann 18:9 und Tonkunas wechselte munter durch. In den letzten 15 Spielminuten war es dann immer wieder HSG-Leader Tomas Tonkunas, der mit seinen 5 Toren in der Schlussphase den Sieg sicherte. „Ich bin mit der Leistung meines Teams sehr zufrieden. Das war die beste erste Halbzeit in dieser Saison. In Halbzeit zwei habe ich viel probiert. Die Stimmung durch die Trommeln und Tröten war super in der Halle. Ich hoffe, wir konnten die vielen Zuschauer begeistern, wieder zu kommen“, sagte ein begeisterter HSG Trainer nach dem Spiel. „Der Favorit ist heute seiner Rolle gerecht geworden und hat dank der besseren Abwehr das Spiel für sich entscheiden können“, bilanzierte MTV Trainer Patrick Rohbock das Spitzenspiel.

HSG: Tomas Tonkunas 9, Ermakov 4, Uhlig 3, Grohn 3, Seifert 2, Gedvilas 2, Bunte 2, Morvenas 1, Schumann 1

MTV: Reese 7, Bredthauer 3, Birth 3, Meuter 2, Appel 2, Neuenfeld 1, Koy 1, Gümmer 1 wi




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare