weather-image

Stierand fährt zur DM

veröffentlicht am 11.07.2018 um 01:00 Uhr

Christoph Stierand vom VfL Bad Nenndorf vertritt den Kreisschwimmverband bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin. Foto: jp

SCHWIMMEN. Als einziger Schwimmer des Kreisverbands Schaumburg-Weserbergland nimmt Christoph Stierand vom VfL Bad Nenndorf an den Deutschen Meisterschaften in Berlin teil.

Als elftschnellster Deutscher über 50 Meter Rücken qualifizierte sich der 19-Jährige für die offenen Deutschen Meisterschaften, die vom 19. bis zum 22. Juli in der Bundeshauptstadt ausgetragen werden. Für den Bad Nenndorfer, der zuvor mehrere Jahre für die Wassersportfreunde 98 Hannover an den Start ging, ist es die erste Teilnahme an einer offenen deutschen Meisterschaft. Die Qualifikation stellt zugleich den größten sportlichen Erfolg für die Schwimmabteilung des VfL Bad Nenndorf dar.

Auch wenn er sich als einziger heimischer Schwimmer qualifizierte, muss Stierand nicht allein nach Berlin fahren: Als Kampfrichter des Deutschen Schwimmverbands (DSV) wird der Vorsitzende des Kreisschwimmverbands Andreas Tölke in Berlin im Einsatz sein. jp




Anzeige
Kommentare