weather-image

Vier Turniere
bei der
HSG

veröffentlicht am 08.08.2018 um 22:00 Uhr

WALTRINGHAUSEN. Die HSG Schaumburg Nord richtet an diesem Wochenende den Schaumburg-Cup 2018 aus. Vier Handball-Turniere sind von Freitag bis einschließlich Sonntag geplant.

Den Startschuss geben morgen Abend die A-Junioren. Die drei Oberligisten HSG Schaumburg Nord, MTV Groß Lafferde und HSG Nienburg sowie die Sportfreunde Söhre treffen aufeinander. Sechs Spiele stehen an – das Turnier beginnt um 17 Uhr.

Für den morgigen Sonnabend sind zwei Turniere geplant. Schon vormittags ab 10 Uhr sind die B-Junioren gefordert. Die Teams der HSG Schaumburg Nord, der TSG Großburgwedel, von GWD Minden II und des TuS Bothfeld treten gegeneinander an. Im Anschluss sind ab 16 Uhr die Herren an der Reihe. Aus der Regionsoberliga treten die HSG Schaumburg Nord II und die HF Aerzen an. Aus der Landesliga kommen die HSG HO Handball und der MTV Großenheidorn II.

Am Sonntag gibt es mit der Ausspielung des Schaumburg-Cups dann das Highlight des Wochenendes. Der Titelverteidiger TSG A/H Bielefeld ist in diesem Jahr nicht mit dabei. Dafür spielt die HSG Barnstorf/Diepholz mit, die im vergangenen Jahr Zweiter wurde. Der MTV Großenheidorn ist als Drittliganeuling ebenso mit dabei wie die Gastgeber und der HV Barsinghausen, der in die Oberliga aufgestiegen ist. Das Turnier beginnt um 11 Uhr mit der Begegnung zwischen der HSG Schaumburg Nord und dem HV Barsinghausen. dak




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare