weather-image
Konstantin Schneider und Farrukhi Sultonmurod bei DM erfolgreich

Zwei Titel für Team Sporium

veröffentlicht am 11.07.2018 um 01:00 Uhr

Konstantin Schneider (links) mit Trainer Volkan Hacihasanoglu. Foto: peb

BIELEFELD. Mit zwei Titeln sind die Kickboxer und Boxer des Team Sporium Bückeburg von den Deutschen Meisterschaften des Interaktiven Budo Verbandes (IBV) aus Bielefeld zurückgekehrt. Außerdem gab es für das Team Sporium zwei zweite und zwei dritte Plätze.

Über 250 Kickboxer und Boxer aus 20 Vereinen gingen in den verschiedenen Altersklassen und Gewichtsklassen bei den Frauen und Männern an den Start. Konstantin Schneider traf im Feld der Boxer bis 80 Kilogramm auf starke Konkurrenz. Nach dem Sieg im Auftaktkampf marschierte der Bückeburger bis ins Finale vor und ließ seinem Gegner keine Chance. Am Ende holte sich Schneider überlegen die Deutsche Meisterschaft. Das gleiche Kunststück gelang Farrukhi Sultonmurod im Kickboxen der Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm. Der junge Bückeburger kämpfte sich ebenfalls bis in das Finale vor, spielte dort sein hohes technisches Können aus, dominierte den Kampf und gewann die Deutsche Meisterschaft.

Die beiden Kickboxer Necati Giounous und Saad Shingali aus Stadthagen wurden deutsche Vizemeister – Shingali in der Altersklasse 17 bis 45 Jahre in der Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm und Giounous in der Altersklasse 13 bis 16 Jahre in der Gewichtsklasse bis 65 Kilogramm.

Der Bückeburger Ahmed Schavhalov verpasste im Kickboxen in der Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm und in der Altersklasse 17 bis 45 Jahre knapp das Finale und wurde am Ende Dritter. Platz drei holte sich auch Shayan Houshangi aus Stadthagen im Boxen der Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm und der Altersklasse 17 bis 45 Jahre.

Trainer Volkan Hacihasanoglu war mit dem Auftritt seiner Schützlinge hoch zufrieden: „Die kämpferische Einstellung war hervorragend. Meine Jungs überzeugten durch Mut, Schnelligkeit und Reaktionsvermögen. Darauf kann man aufbauen!“ peb




Anzeige
Kommentare