weather-image
28°

Dorfbewohner in Sorge

Wieder Eisbär-Alarm am Nordpolarmeer

Moskau (dpa) - Am Nordpolarmeer kommen erneut Eisbären Siedlungen gefährlich nahe. Die Bewohner des russischen Dorfes Ryrkaipij am Ufer der arktischen Tschuktschensee schlagen inzwischen mehrmals täglich Alarm, wie die Umweltschutzorganisation WWF mitteilte.

veröffentlicht am 13.08.2019 um 08:18 Uhr
aktualisiert am 13.08.2019 um 11:43 Uhr

Umherstreunende Eisbären in der Nähe einer Siedlung auf der Tschuktschen-Halbinsel. Foto: WWF



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige