weather-image
19°
×

Autofahrer wird bei Flucht vor der Polizei schwer verletzt

Auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle ist ein 33-jähriger Hamburger bei einem Unfall in Seevetal aus dem Auto geschleudert worden. Der Mann blieb schwer verletzt auf dem Rasen liegen, der Wagen fing Feuer und brannte vollständig aus, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Beamte wollten den Fahrer am Dienstagnachmittag wegen eines Rotlichtverstoßes in Hamburg kontrollieren.

veröffentlicht am 15.09.2021 um 11:40 Uhr
aktualisiert am 15.09.2021 um 14:12 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige