weather-image
15°
×

Behörde prüft Antrag auf Verlängerung von Affenversuchen

Der Bremer Gesundheitsbehörde liegt ein Antrag auf Verlängerung von Tierversuchen mit Affen zur Hirnforschung an der Universität Bremen vor. Es gehe dabei um eine einjährige Verlängerung, die insgesamt zwei mal möglich sei, sagte Behördensprecher Lukas Fuhrmann. Eine Entscheidung sei für November geplant. Zuvor war das Projekt des Bremer Neurowissenschaftlers Andreas Kreiter an der Uni für drei Jahre genehmigt worden. An den Versuchen gab es in den vergangenen Jahren immer wieder vehemente Kritik, die vom Verein Ärzte gegen Tierversuche am Donnerstag bekräftigt wurde.

veröffentlicht am 14.10.2021 um 13:37 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige