weather-image
20°
×

Beschäftigte von Zigarrenhersteller im Warnstreik

Warnstreik in der Zigarrenindustrie: Im Tarifstreit der Branche haben am Freitag rund 60 Beschäftigte des Zigarrenherstellers Arnold André in Königslutter im Kreis Helmstedt die Arbeit niedergelegt. Zwei Schichten seien «draußen» und kämpften um höhere Löhne, sagte Anke Siedentop von der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Die Warnstreiks sollten auf den ganzen Tag ausgeweitet werden, um den Druck in den laufenden Tarifverhandlungen zu erhöhen, kündigte sie an. Bereits Anfang Mai habe die Belegschaft am niedersächsischen Standort des Unternehmens für höhere Löhne gestreikt.

veröffentlicht am 11.06.2021 um 07:59 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige