weather-image
×

Keine Verstöße gegen Ausgangsbeschränkungen im Kreis Gifhorn

Die erste Nacht der Ausgangsbeschränkungen im Kreis Gifhorn ist nach Polizeiangaben ruhig verlaufen. «Es wurde sich an die Ausgangssperre gehalten, heißt es im Bericht», sagte ein Sprecher am Mittwoch. Möglicherweise habe das schlechte Wetter die neuen Regeln unterstützt. Danach darf man bis Ende Januar von 20.00 Uhr bis zum nächsten Morgen um 5.00 Uhr nur noch in dringenden Fällen vor die Tür. Der Landkreis ist niedersachsenweit am stärksten von der Infektionswelle betroffen. Die Polizei kontrolliert die neuen Regeln verstärkt.

veröffentlicht am 13.01.2021 um 12:02 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige