weather-image
24°
×

Schusswaffen von Sammler in Seevetal: Großer Teil genehmigt

Nur ein kleiner Teil des umfangreichen Fundes von rund 250 scharfen Schusswaffen bei einem Mann mit mutmaßlich rechter Gesinnung in der niedersächsischen Gemeinde Seevetal (Kreis Harburg) ist Teil des Ermittlungsverfahrens. Eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Lüneburg bestätigte am Mittwoch einen Bericht des NDR, wonach der Sammler in der Nähe von Hamburg für den überwiegenden Teil der Waffen eine Genehmigung habe. Für den kleineren Teil der Waffen, für den keine Genehmigung vorlag, werde er jetzt strafrechtlich verfolgt. «Dabei handelt es sich um einen ganz marginalen Anteil», sagte die Sprecherin.

veröffentlicht am 16.09.2020 um 19:19 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige