weather-image
19°
×

Thema Wolf beschäftigt Landtag auch nach Sommerpause

Das Thema Wolf beschäftigt die Abgeordneten des niedersächsischen Landtags auch nach der Sommerpause. Die FDP forderte in einer aktuellen Stunde am Mittwoch in Hannover, mehr Jagd zu machen. Der Wolf sei in Niedersachsen seit Jahren nicht mehr gefährdet und breite sich «ungehindert» aus, sagte ihr Agrarexperte Hermann Grupe. «Der Wolf muss wie jedes bejagbare Wild bejagt werden.» Man könne nicht zulassen, dass Weidetiere gefährdet und Wildtiere zurückgedrängt würden.

veröffentlicht am 15.09.2021 um 11:13 Uhr
aktualisiert am 15.09.2021 um 14:12 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige