weather-image
22°

Börse in Frankfurt

Dax erholt sich nach weniger scharfer Zollrhetorik

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Dienstag den tiefroten Wochenauftakt zum Teil wieder wett gemacht. Dem deutschen Leitindex half es vorerst wieder auf die Beine, dass im US-chinesischen Handelsstreit die Rhetorik beider Seiten etwas an Schärfe verlor.

veröffentlicht am 14.05.2019 um 17:59 Uhr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen

Der Dax schloss 0,97 Prozent höher bei 11.991,62 Punkten, während es für den MDax sogar um 1,52 Prozent auf 25.417,16 Punkte nach oben ging. Eine Stütze für beide waren dabei die erholten US-Börsen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare