weather-image
×

Bürgermeister, Polizei und friedliche Demonstranten sind ungehalten über die Aktion einiger Wenige

Ärger wegen Sitzblockade

Eine unerlaubte Sitzblockade auf der Landesstraße 443, ist weder bei der Mehrzahl der Demonstrierenden, noch beim Bürgermeister oder bei der Polizei gut angekommen. „Ich bin sehr ungehalten wegen der blöden Sitzblockade. Das war sicherlich nicht zielführend, weil Polizei und Gemeinde mit der BI sehr kooperativ umgegangen sind. In Berlin ist das mit Sicherheit nicht registriert worden. Man muss sich nicht immer alles aus dem Fernsehen abgucken. Wir sind nicht in Gorleben, Brockdorf oder Hambacher Forst“, stellte Bürgermeister Heinz Kraschewski fest.

veröffentlicht am 20.01.2020 um 16:22 Uhr
aktualisiert am 20.01.2020 um 17:10 Uhr

Kerstin Lange

Autor

Kerstin Lange Redakteurin zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige