weather-image
21°
×

In einer Woche fällt Entscheidung

Auetal hofft auf den Deutschen Kita-Preis

AUETAL/RINTELN/BERLIN. Der Countdown läuft: Zehn Kitas und zehn Initiativen aus ganz Deutschland hoffen auf eine der begehrten Trophäen des Deutschen Kita-Preises 2021. Darunter auch das Bündnis „Qualität im Dialog“ aus Auetal/Rinteln/Hessisch Oldendorf:

veröffentlicht am 04.06.2021 um 15:26 Uhr

AUETAL/RINTELN/BERLIN. Der Countdown läuft: Zehn Kitas und zehn Initiativen aus ganz Deutschland hoffen auf eine der begehrten Trophäen des Deutschen Kita-Preises 2021. Darunter auch das Bündnis „Qualität im Dialog“ aus Auetal/Rinteln/Hessisch Oldendorf. In einer Woche ist es endlich so weit: Am Mittwoch, 9. Juni, küren das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung je fünf Preisträger in den Kategorien „Kita des Jahres“ und „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“. Die Preisträger werden aufgrund der aktuellen Situation digital verkündet. Jede und jeder kann die Live-Show am 9. Juni ab 18 Uhr unter www.deutscher-kita-preis.de mitverfolgen. Noch während der Preisverleihung haben alle Zuschauerinnen und Zuschauer die Möglichkeit, die Finalisten und Preisträger über den Live-Ticker zu beglückwünschen. Durch das Programm führt Barbara Schöneberger und auch die Band Silbermond ist als Überraschungsact dabei. In den beiden Kategorien hoffen je zehn Finalisten-Teams auf eine Auszeichnung: Die beiden Erstplatzierten können sich über je 25 000 Euro freuen. Pro Kategorie gibt es zudem vier Zweitplatzierte, von denen jeder 10 000 Euro erhält. r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige