weather-image
22°

Bürger-Info der Gemeinde mündet in Gründung einer Bürgerinitiative gegen die Schnellfahrtrassenpläne

Auetal organisiert sich gegen Trasse

AUETAL. Fünf Bürgerinitiativen engagieren sich bislang zwischen Porta Westfalica und Seelze gegen eine Neubautrasse der Bahn und für den trassennahen Ausbau der bestehenden Bahnstrecke. Demnächst kommt noch eine sechste hinzu: Die am Donnerstagabend in Rehren abgehaltene Bürger-Info der Gemeinde Auetal mündete in den Aufruf zur Gründung einer neuen Bürgerinitiative, die sich speziell für den Bereich zwischen Steinbergen und Rodenberg gegen den Bau einer neuen ICE-Schnellfahrtrasse engagieren soll.

veröffentlicht am 24.05.2019 um 16:00 Uhr
aktualisiert am 24.05.2019 um 19:20 Uhr

Kommt die Neubautrasse entlang der Autobahn 2? „Die Situation ist sehr ernst“, sagt Landrat Jörg Farr. Die Menschen im Auetal sind besorgt. Foto: jp
jp01

Autor

Johannes Pietsch Reporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige