weather-image
23°
×

Wer unter den Sandsteinen begraben lag

Das Rätsel der Gruft von St. Eligius

NIENFELD. Bei den Vorarbeiten zur Sanierung der Gruft in der St.-Eligius-Kirche in Hattendorf wurden im Spätherbst 2019 unter der Prieche zwei antike Grabplatten aus Sandstein entdeckt (wir berichteten). Für Otto von Blomberg war der Fund eine Sensation. Warum – das erzählt er im Gespräch mit der Redaktion. „Es war ein unglaublicher Zufall“, berichtet der Herr von Gut Nienfeld. Von Blomberg war gerade auf dem Rückweg aus Bückeburg, als er vor der St.-Eligius-Kirche ein Tischlerauto stehen sah. Das machte neugierig.

veröffentlicht am 21.08.2020 um 10:26 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige