weather-image
23°

Kathrinhäger Einsatzkräfte leisten knapp 2300 Dienststunden

Ehrenortsbrandmeister ausgezeichnet

Viele Einsätze mit mehr Feuerwehrleuten als die Soll-Stärke vorgibt, eine gute funktionierende Jugendfeuerwehr und Nachwuchs aus der Kinderfeuerwehr – es läuft gut bei der Ortsfeuerwehr Kathrinhagen.

veröffentlicht am 05.02.2019 um 17:03 Uhr

Dirk Dehne (rechts) von der Kreisfeuerwehr ehrt Günter Ebeling für 60-jährige Mitgliedschaft. Fotos: la
Kerstin Lange

Autor

Kerstin Lange Redakteurin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

KATHRINHAGEN. 25 aktive Feuerwehrleute gehören der Ortsfeuerwehr Kathrinhagen an. Damit liegt man sogar über der Soll-Stärke. Und noch etwas Positives konnte Ortsbrandmeister Ulrich Krummfuß während der Jahreshauptversammlung in Sachen Statistik verkünden: „Das Durchschnittsalter beträgt 37,8 Jahre. Wir sind also noch jung.“

Dazu kommt, dass die Kathrinhäger eine sehr aktive Jugendfeuerwehr haben und auch die noch junge Kinderfeuerwehr bereits Früchte trägt. Drei Kinder konnten in die Jugendfeuerwehr abgegeben werden. „Das zeigt uns, dass die Gründung der Kinderfeuerwehr die richtige Entscheidung war“, stellte Jugendwart Steffen Held fest.

Gruppenführer Thomas Böttcher informierte die Mitglieder, darunter sehr viele interessierte Passive, über die Aktivitäten und Einsätze der Feuerwehrleute. „Wir kommen 2018 auf insgesamt 63 Dienste mit 2297,25 Stunden“, so Böttcher.

2 Bilder

Zu zwölf Einsätzen rückte die Ortsfeuerwehr Kathrinhagen aus. Los ging es bereits am Neujahrstag mit einem Heckenbrand. Insgesamt waren sechs Brandeinsätze abzuarbeiten, zwei Heckenbrände und drei Lkw-Brände sowie ein Pkw-Brand auf der Autobahn. Außerdem wurden sechs technische Hilfeleistungen absolviert, zwei auf der Autobahn, drei beim Hochwasser in Borstel und die Verkehrsicherung beim Erntefest in Borstel. Insgesamt leisteten die Kathrinhäger Feuerwehrleute 129,5 Einsatzstunden.

Dazu kamen Übungen mit dem 3. Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd und mit dem Auetaler Zug West sowie Ausbildungen und Wettbewerbe.

Die Ortsfeuerwehr Kathrinhagen ist Ausrichter der Gemeindewettbewerbe gewesen, was viel Arbeit, aber auch Spaß gemacht habe, stellte Krummfuß fest. Und selbstverständlich beteiligten sich die Feuerwehrleute an den zahlreichen Veranstaltungen in den Dörfern.

Über die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr, derzeit gehören ihr fünf Mädchen und vier Jungen an, informierte Steffen Held. 38 Dienste mit 55,5 Stunden feuerwehrtechnischem Dienst und 56 Stunden allgemeiner Jugendarbeit wurden geleistet. Höhepunkt 2018 war das 55-jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr, das mit einer Dorfrallye gefeiert wurde. Aber auch das Zeltlager in Wolfshagen im Harz, die Abnahme der Jugendflamme und allgemeine Aktivitäten wie eine Fahrt nach Hannover zum Room Escape oder die Halloween-Party in Bernsen waren gut angekommen.

Alena Böhne erzählte von den Diensten der Kinderfeuerwehr. Obwohl hier Spiel und Spaß im Vordergrund stehen, geht es doch immer wieder um Feuerwehrtechnik. Das Interesse an der Jugendfeuerwehr ist groß bei den Kleinen und so hofft man, dass die Kinder auch als aktive Feuerwehrleute dabeibleiben.

Tobias Held und Marco Schütte sind, wie im Vorjahr, die fleißigsten Feuerwehrleute gewesen. Dafür erhielten sie eine Anerkennung vom Gruppenführer. Gleichzeitig wurden sie, da sie die notwendigen Lehrgänge absolviert haben, zu Löschmeistern befördert.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Friedrich Hahne geehrt und Dieter Hanke für 40-jährige Mitgliedschaft.

Eine besondere Ehrung nahm Dirk Dehne von der Kreisfeuerwehr vor. Er zeichnete den Ehrenortsbrandmeister Günter Ebeling für 60-jährige Mitgliedschaft in der Ortsfeuerwehr Kathrinhagen aus. Ebeling war viele Jahre aktiv dabei und als Ortsbrandmeister Leiter des Kommandos. Heute ist er noch Mitglied der Altersabteilung und immer da, wenn er oder sein Rat benötigt werden.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare