weather-image
24°
×

Arten- und Höfesterben stoppen

EU-Parlamentarier Bernd Lange lobt Nabu-Vorzeigeflächen

HATTENDORF/RADEN. Bernd Lange hält mit seinem Lob nicht hinter dem Berg: „Der Nabu hat im Westlichen Weserbergland ein gutes Projekt auf die Beine gestellt. Hier gelingt unter schwierigen Bodenverhältnissen erfolgreiche ökologische Land- und Weidewirtschaft. Das Engagement des Nabu und die beobachtete Artenvielfalt haben mich sehr beeindruckt.“ Zuvor hatte sich der SPD-Europaabgeordnete bei einem Ortstermin mit Vorstandsmitgliedern des Nabu Landesverbands Niedersachsen im Rahmen eines „Ackerschnacks“ getroffen – und den Nabu-„Schutzacker“ bei Hattendorf und das Nabu-Grünland bei Raden inspiziert.

veröffentlicht am 01.09.2020 um 12:16 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige