weather-image
18°

Vom Grundstück gerast und in Hund verbissen / Tier und Halterin verletzt

„Familienhund“ beißt zu

Ein schwarzer Hund kommt von einem Grundstück gerast, verbeißt sich in den Hund einer Spaziergängerin und lässt nicht wieder los. Die Hundebesitzerin versucht, ihrem Tier zu helfen, und wird dabei von dem „Angreifer“ ebenfalls gebissen. Diese Hundeattacke ist in Schoholtensen geschehen und zugebissen hat der Hund, der kürzlich noch als harmloser, alter Familienhund eingestuft wurde und bei den Besitzern bleiben durfte.

veröffentlicht am 16.04.2019 um 16:33 Uhr

270_0900_131537_a_beissattacke2.jpg
Kerstin Lange

Autor

Kerstin Lange Redakteurin zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige