weather-image
22°

Wiedereröffnung wäre nicht sinnvoll

Fast 30 Grad: Warum ist das Freibad dicht?

ROLFSHAGEN. Draußen blauer Himmel, lachende Sonne, Temperaturen an der 30-Grad-Marke – aber bis auf das Sonnenbrinkbad in Obernkirchen haben alle Schaumburger Freibäder inzwischen geschlossen. Warum kann man die Bäder nicht kurz wieder eröffnen? Schwimmmeisterin Andrea Jagata vom Sonnentalbad Rolfshagen erklärt, warum.

veröffentlicht am 19.09.2018 um 14:12 Uhr
aktualisiert am 19.09.2018 um 18:40 Uhr

Still ruht das Bad und spiegelt immerhin noch das DLRG-Heim im ruhigen Wasser. Seit dem 9. September hat das Freibad geschlossen. Es trotz sommerlicher Temperaturen wieder zu eröffnen, wäre nicht sinnvoll. Foto: rnk
4301_1_orggross_f-westermann

Autor

Frank Westermann Redakteur zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare