weather-image
10°
×

Anwohner und Auetaler sind entsetzt / „Auetal in Not“ macht Streckenverlauf mit besonderer Aktion deutlich

Flatterband markiert die Bahntrasse

Wer derzeit durch das Auetal fährt ist verwundert und entsetzt gleichermaßen. Hat die Deutsche Bahn etwa schon mit den Vorbereitungen für den Bau der neuen Bahntrasse durch das Tal begonnen fragen sich viele.
Nein, es ist nicht die Deutsche Bahn gewesen, die rot-weißes Flatterband im Auetal gespannt hat, sondern „Auetal in Not“.

veröffentlicht am 08.03.2021 um 16:32 Uhr

Kerstin Lange

Autor

Redakteurin zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige