weather-image
28°

Abschnitt zwischen Siedlung Borstel und Kathrinhagen soll bis 11. August geöffnet werden

Freie Fahrt in der Baustelle

BORSTEL/ROLFSHAGEN. Jetzt hat es doch noch geklappt: „Die Baufirma Strabag hat beim Landkreis Schaumburg am Donnerstag, 1. August, einen Antrag auf Öffnung der Baustelle zwischen Borstel und Rolfshagen (K 65/K 69) gestellt“, berichtete am Freitagmorgen Anja Gewald. Die Pressesprecherin des Landkreises Schaumburg: „Im Laufe des Tages erfolgt die Genehmigung der Öffnung. Alle Beteiligten sind informiert.“ Mit dem Beiseiteräumen der Sperrbarken und dem Aufstellen der Schilder soll der Teilabschnitt der K 65 zwischen der Siedlung Borstel/Borsteler Hude und Kathrinhagen seit Freitagnachmittag wieder befahrbar sein; das ist exakt die Strecke, welche auch die Linienbusse nehmen.

veröffentlicht am 02.08.2019 um 15:44 Uhr

270_0900_143885_a_Freigabe0208_1_.jpg

Autor:

THOMAS WÜNSCHE



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige