weather-image
22°

Fahndung nach Falschfahrer / ADAC hat Phänomen erforscht

„Geister“ auf der Autobahn

REHREN. Die Autobahnpolizei Garbsen fahndet mit Hochdruck nach einem Falschfahrer. Am Donnerstagabend um 18.02 Uhr hatten Autofahrer der Leitstelle gemeldet, dass ein Lastwagen auf der Autobahn 2 in Höhe der Ausfahrt Rehren entgegengesetzt zur Fahrrichtung fährt. Sofort wurden Radiodurchsagen veranlasst, auch die Verkehrsmangementzentrale in Hannover sendete eine Warnung vor dem Falschfahrer aus.

veröffentlicht am 03.05.2019 um 16:58 Uhr
aktualisiert am 03.05.2019 um 19:20 Uhr

In Höhe der Autobahnausfahrt Rehren fuhr der Unbekannte mit seinem Lastwagen rückwärts. Foto: leo
Leonhard Behmann

Autor

Leonhard Behmann Volontär zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare