weather-image
10°
×

Bewährungsstrafen für die Täter

Hubschrauber spürt Cannabis-Plantage im Auetal auf

AUETAL/BÜCKEBURG. Mit recht großem Aufwand haben vier Männer im Auetal eine Drogenplantage betrieben. Einer von ihnen, ein 31-Jähriger aus Lügde, hatte dafür extra einen früheren Bauernhof zum Preis von 30 000 Euro gekauft. „Der Hof ist weg“, machte Richter Dirk von Behren dem gescheiterten Plantagenbesitzer jetzt in einem Prozess vor dem Schöffengericht in Bückeburg klar. Soll heißen: Die Immobilie wird als so genanntes Tatmittel eingezogen. Doch das ist nicht alles: Die Drogen-Gärtner stahlen Strom im Wert von fast 11 000 Euro, züchteten über 500 Cannabispflanzen und ernteten mehr als zehn Kilogramm Marihuana – nun wurde die Strafe beschlossen.

veröffentlicht am 22.07.2021 um 10:29 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige