weather-image
16°
×

Christoph Held folgt Siegbert Held

Kommandowechsel bei der WGA im Auetal

Kommandowechsel bei der Wählergemeinschaft Auetal (WGA): Nach 30 Jahren auf der Brücke hat Siegbert Held (64) das Steuer jetzt an seinen Schwiegersohn Christoph Held (36) übergeben. Der Schiffsführer geht aber nicht etwa von Bord, sondern wechselt – um im Bild zu bleiben – in den Maschinenraum, von wo aus er, dem Rampenlicht entzogen, den Kurs der WGA und ihrer 30-köpfigen Crew auch weiterhin mitbestimmt.

veröffentlicht am 30.09.2020 um 13:13 Uhr
aktualisiert am 30.09.2020 um 15:30 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige