weather-image
16°
×

Florian Werners „Liebeserklärung“ an die Raststätte

„Liebeserklärung“: Leider kam der Autor nicht bis ins Auetal

AUETAL/BERLIN. Als der Journalist Florian Werner von einer Raststätte hört, die „Schafstrift“ heißt, gerät er ins Träumen von einem „ganz kleinen schnuckeligen Betrieb“. Glückliche Heidschnucken sieht er grasen. Was die etwas kleinere Anlage südlich des Bückeberges wirklich bietet und womit wenig später auf der A 2 die Raststätte „Auetal Nord“ lockt, erschließt sich dem Verfasser des eben im Hanser Verlag erschienenen Werkes „Die Raststätte. Eine Liebeserklärung“ allerdings nicht.

veröffentlicht am 14.03.2021 um 21:00 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige