weather-image
25°

Erneut 150 Altreifen entsorgt: Zeuge beobachtet am Tatort Heeßen alten roten Bulli mit Anhänger

Schon wieder Reifen entsorgt: Polizei hat heiße Spur

HEEßEN. Erneut haben derzeit noch unbekannte Täter Altreifen im Schaumburger Land entsorgt: Diesmal liegt der Tatort an der Bundesstraße 83 in Heeßen, auf einem Parkplatz in etwa 50 Metern Entfernung zur Autobahnauffahrt Bad Eilsen, wo 150 Pneus unterschiedlicher Marken und Größen abgelegt wurden; Motorradreifen sollen diesmal allerdings nicht darunter sein. Allerdings kann sich das „derzeit noch unbekannte“ ganz schnell ändern, denn: Die möglichen Täter sind bei der Tat beobachtet worden. Die Polizei Bückeburg hat zwei Augenzeugen, eine Beschreibung des Tatfahrzeugs und Fragmente des Nummernschildes.

veröffentlicht am 15.08.2019 um 13:56 Uhr
aktualisiert am 15.08.2019 um 18:10 Uhr

270_0900_145332_r_Reifen1508.jpg

Autor:

THOMAS WÜNSCHE



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige