weather-image
19°
×

Das Besuchsverbot tut weh

So geht die Seniorenresidenz Schäferhof mit der Pandemie um

REHREN. Dem größten Infektionsrisiko während der Corona-Pandemie sind bekanntlich alte Menschen ausgesetzt, erst recht dann, wenn sie – wie viele von ihnen – Vorerkrankungen haben. Umso sinnvoller ist daher das Besuchsverbot in Alten- und Pflegeheimen. Doch wie gehen Senioren, Seniorenheime und Angehörige damit um, dass der Kontakt unterbrochen werden musste? Die Redaktion hat im Schäferhof nachgefragt.

veröffentlicht am 25.03.2020 um 12:29 Uhr

Autor:

THOMAS WÜNSCHE



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige