weather-image
23°
×

Ortsverein bereist die Gemeinde

SPD kratzt an Auetaler Juckepunkten

AUETAL. „Wir müssen das uns Mögliche tun, um die im Auetal vorhandene Infrastruktur zu erhalten und die Modernisierung der Gemeinde weiter voranzutreiben. Notwendige Investitionen in diese Infrastruktur dürfen nicht auf die lange Bank geschoben werden. Denn ein Verzicht auf diese Investitionen würde die Grundfunktionen der Gemeinde nachhaltig einschränken – und sie so für Familien und Unternehmen unattraktiv machen“: Zu diesem Schluss kommt der SPD-Ortsverein nach seiner jüngsten Bereisung, bei der die Genossen um ihren Vorsitzenden Axel Arndt unter anderem die Kita Rehren, die Grundschule Auetal und die Freiwillige Feuerwehr Hattendorf besuchten.

veröffentlicht am 20.10.2020 um 13:20 Uhr
aktualisiert am 20.10.2020 um 21:30 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige