weather-image
19°
×

Rund 85 Haushalte besucht

Sternsinger sammeln 2107,01 Euro

AUETAL. Einfach haben es die Sternsinger in diesem Jahr nicht gehabt. Es war kalt und nass und somit wenig schön, draußen unterwegs zu sein. Insgesamt haben die Sternsinger jedoch 2107,01 Euro an Spenden sammeln können – mehr als im vergangenen Jahr.

veröffentlicht am 18.01.2019 um 09:40 Uhr

Kerstin Lange

Autor

Redakteurin zur Autorenseite

AUETAL. Einfach haben es die Sternsinger in diesem Jahr nicht gehabt. Es war kalt und nass und somit wenig schön, draußen unterwegs zu sein. Trotzdem haben die 16 Sternsinger, die in vier Gruppen im Auetal unterwegs waren, ihr Programm wieder vorbildlich absolviert.

In Rehren waren sie beim Bürgermeister, den Banken und in der MediCare-Seniorenresidenz Schäferhof. Im Seniorenheim haben sie während der Mittagszeit die Bewohner beim Essen angetroffen. Sie haben auf allen drei Etagen die Speise- und Aufenthaltsräume gesegnet. Am Sonntag, 6. Januar, waren die Sternsinger, immer begleitet von Betreuern mit Autos, dann im ganzen Auetal unterwegs. Von Rolfshagen bis Wiersen haben sie rund 85 Haushalte besucht. Zwei Gruppen waren auf Einladung der Pastoren in den evangelisch-lutherischen Kirchen in Deckbergen und Rolfshagen und haben dort den Segen angeschrieben.

Insgesamt haben die Sternsinger 2107,01 Euro an Spenden sammeln können – mehr als im vergangenen Jahr. „Wir bedanken uns bei allen Spendern ganz herzlich. 2018 waren es 1871,44 Euro, also haben wir eine stolze Steigerung erzielt“, freute sich Hauptorganisatorin Daniela Rauhut.la




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige