weather-image
31°

Drei Hündinnen in Sicherheit gebracht

Veterinäramt lässt illegale Kampfhundezucht auffliegen

SCHOHOLTENSEN. Obwohl bereits im Juli 2018 eine Hausdurchsuchung bei einem Paar in Schoholtensen durchgeführt und eine illegale Hundezucht festgestellt wurde, machten die „Züchter“ weiter. Dr. Ulf Güber vom Veterinäramt des Landkreises kam ihnen auf die Spur und hat die Kampfhundezucht am Mittwoch mit massiver Polizeiunterstützung unterbunden.

veröffentlicht am 14.03.2019 um 15:06 Uhr
aktualisiert am 14.03.2019 um 18:20 Uhr

Dieser Welpe wurde bereits 2018 von der Polizei aus dem Haus in Schoholtensen gerettet. Jetzt wurden die Muttertiere von Kreisveterinär Dr. Ulf Güber in Obhut genommen. Foto: Polizei
Kerstin Lange

Autor

Kerstin Lange Redakteurin zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare