weather-image

Tierisch was los

Vogelbabys schlüpfen auf Schießbahn – Schießbetrieb eingestellt

HATTENDORF. Beim Schützenverein Hattendorf ist derzeit tierisch was los. An der Decke über dem Großkaliber-Pistolenschießstand haben sich Vögel eingenistet. Vereinsvorsitzender Andreas Dlugosch vermutet, dass es sich um Hausrotschwänze handelt. Das Nest an der Decke hatten die Schützen zwar schon vor einigen Tagen bemerkt. Beim Schießabend am Mittwoch entdeckte Dlugosch dann fünf kleine Vogelbabys.

veröffentlicht am 10.05.2019 um 13:13 Uhr

Vereinsvorsitzender Andreas Dlugosch entdeckte die Vogel-Babys über dem Schießstand im Nest. Ein Vereinsmitglied machte ein Foto von den Kleinen. Foto: pr.
Leonhard Behmann

Autor

Leonhard Behmann Redakteur zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige