weather-image
19°

Zwei Leichtverletzte und zwei kaputte Autos

Wieder Unfall beim Einbiegen

Beim Einbiegen auf den Auetal Highway hat ein 18-Jähriger am Mittwochmorgen ein Auto übersehen. Es kam zum Unfall, bei dem beide Beteiligten leicht verletzt wurden.

veröffentlicht am 06.02.2019 um 14:12 Uhr
aktualisiert am 06.02.2019 um 17:30 Uhr

270_0900_123706_a_unfall.jpg
Kerstin Lange

Autor

Kerstin Lange Redakteurin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

BORSTEL. Am frühen Mittwochmorgen ist ein 18-jähriger Auetaler, aus Borstel kommend, auf dem Schaumburger Weg in Richtung Landesstraße 443 unterwegs gewesen. Beim Einbiegen von der Kreisstraße 68 auf den sogenannten Auetal Highway hat er den von links aus Rehren kommenden Pkw eines 28-jährigen Rodenbergers zu spät gesehen. Es kam zu einem kräftigen Zusammenstoß. Beide Autos kamen durch den Aufprall von der Straße ab und landeten im Graben. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die beiden Autos wurden derart beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Immer wieder kommt es an der Kreuzung zu, zum Teil schweren, Unfällen – aus Unachtsamkeit der Fahrer, die auf die Vorfahrt der Verkehrsteilnehmer auf dem Auetal Highway achten müssen, oder weil dort auf der Landesstraße zu schnell gefahren wird.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare