weather-image
24°
×

Corona-Zahlen für Schaumburg

16 neue Corona-Fälle am Donnerstag

LANDKREIS. Seit gestern hat der Landkreis Schaumburg 16 neue Corona-Fälle zu verzeichnen. Insgesamt sind derzeit 168 Menschen positiv auf SARS-CoV2 getestet.  309 Schaumburger sind aktuell in Quarantäne.

veröffentlicht am 02.09.2021 um 14:26 Uhr

Am Donnerstag, 2. September (Stand 8.35 Uhr) sind im Landkreis Schaumburg 168 Menschen positiv auf SARS-CoV2 getestet. Seit dem gestrigen Mittwoch sind 16 Corona-Fälle hinzugekommen.           

Die Anzahl der positiv getesteten innerhalb einer Woche pro 100.000 Einwohner ist laut Robert-Koch-Institut (RKI) im Landkreis Schaumburg auf 67,5 gefallen. Die landesweite 7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz beträgt 3,2 sowie der landesweite prozentuale Anteil COVID-19 Erkrankter an der Intensivbettenbelegung liegt bei 3,7 Prozent.

Alle akut infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen 309 Personen unter Quarantäne. Zehn Schaumburger werden im Zusammenhang mit Covid-19 in einer Klinik behandelt.  

74 PCR- und knapp 1000 Schnelltests

Am Mittwoch belief sich die Zahl der durchgeführten PCR-Testungen des DRK auf insgesamt 74. Die Zahl der gemeldeten kostenlosen Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im Landkreis Schaumburg belief sich gestern auf insgesamt 989.

Seit Anfang des Jahres haben mittlerweile über das Impfzentrum Schaumburg 63.892 Personen eine Erstimpfung und 54.780 Personen eine vollständige Impfung und über niedergelassene Ärzte 37.431 Personen eine Erstimpfung und 35.599 Personen eine vollständige Impfung erhalten. Insgesamt haben somit 101.323 Personen (63,96 Prozent der Schaumburger Bevölkerung) eine Erstimpfung und 90.379 Personen (57,06 Prozent der Schaumburger Bevölkerung) eine vollständige Impfung erhalten.

Von insgesamt seit Beginn der Pandemie im Landkreis gezählten 5.218 Infektionsfällen gelten 4.976 Personen inzwischen als genesen.

odt

 

 

 




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige